Musik- und Filmtipps

Argentinisches Drama „El secreto de sus ojos“ gewinnt Oscar

Habt ihr schon von dem Film „El secreto de sus ojos“ (In ihren Augen) gehört? Wenn nicht, dann wird es Zeit, denn das Drama gewann in der Nacht vom 07. auf den 08.03.2010 einen der begehrten Oscars in Hollywood. Regiesseur Juan José Campanella war überrascht, das sein Werk als „Bester fremdsprachiger Film“ ausgezeichnet wurde. Zu der Konkurrenz des „Auslands-Oscar-Gewinners“ gehörte ein weiterer südamerikanischer Film – „La teta asustada“ von Claudia Llosa – sowie die Filme „Ajami“ (Israel), „Ein Prophet“ (Frankreich) und „Das weiße Band“ (Deutschland).

Der Film von Campanella spielt im heutigen Argentinien, wird aber in Form von „Flashbacks“ in die 1970er Jahre erzählt. Der pensionierte Gerichtsangestellte Benjamín Espósito (gespielt von Ricardo Darín) nimmt die Ermittlungen zu einem grausamen Vergewaltigungs- und Mordfall wieder auf. Er war bereits 1974 mit seinem Kollegen an dem Fall beteiligt, konnte die Vorfälle damals jedoch nicht zufriedenstellend aufklären. Der mutmaßliche Mörder wurde kurze Zeit nach seiner Verhaftung bereits wieder entlassen. Außerdem fiel Espósitos Partner einem Mordanschlag zum Opfer. Da der Ermittler schlussfolgerte, dass ein argentinischer Politiker in den Fall verstrickt war, zog er sich aufs Land zurück. Erst 30 Jahre später nimmt er die Recherchen wieder auf und beginnt die Reise in die Vergangenheit, die auch für ihn persönlich sehr aufwühlend wird…
Hier gehts zum Trailer zu dem argentinischen Oscar-Gewinner.

Vorheriger Artikel nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.