Die beste Reisezeit für Mexiko – Nach Regionen unterteilt

8,5 min read|Published On: Dienstag, 9. Juli 2024|By |0 Comments on Die beste Reisezeit für Mexiko – Nach Regionen unterteilt|
INHALTSVERZEICHNIS

AUTORIN

marlen

Hallo, ich bin Marlen. Ich bin Geschäftsführerin bei MEXICO MIO. Hier im Blog nehme ich euch zu meinen Reisen in mein Lieblingsland Mexiko mit. Ab und zu berichte ich auch von guten Büchern oder gebe euch Reisetipps. Bei deiner persönlichen Reiseplanung bin ich dir gern behilflich - schreibe mir einfach eine Email an marlen@mexico-mio.de oder rufe an!

Beitrag teilen

Planst du eine Mexiko-Reise und fragst dich, wann die beste Reisezeit ist? Die Antwort hängt von der Region ab, die du besuchen möchtest.

Mexiko bietet eine Vielfalt an Klimazonen und entsprechend Aktivitäten, die sich über das Jahr hinweg ändern. Von der sonnigen Yucatan-Halbinsel bis zur kulturell reichen Stadt Oaxaca, jede Region hat ihre eigene optimale Reisezeit.

In diesem Artikel werden wir die beste Reisezeit für verschiedene mexikanische Regionen auflisten. Dazu passend erfährst du, welche Höhepunkte und Aktivitäten jede Region zu bieten hat. So kannst du einen idealen Mexiko-Urlaub passend zu deinen Interessen und Vorlieben planen.

Mexiko-Reisezeit: Ein Überblick

Mexiko ist ein Land mit einer beeindruckenden geographischen Vielfalt, die sich in seinen unterschiedlichen Klimazonen widerspiegelt.

Von den tropischen Stränden der Karibik und des Pazifiks bis zu den kühleren Hochlandregionen variiert die Reisezeit in Mexiko je nach Region und den geplanten Aktivitäten.

Die ideale Reisezeit für Mexikos Regionen

Mexiko bietet eine Vielzahl von Reisezielen, die zu jeder Jahreszeit besucht werden können. Entsprechend sind unsere Kunden das ganze Jahr über in Mexiko unterwegs. Wir raten pauschal von keinem Reisemonat ab. Dennoch können wir etwas genauer hinschauen:

Einige mexikanische Regionen sind das ganze Jahr über angenehm zu bereisen, während andere aufgrund von Regenfällen oder Hitze zu bestimmten Zeiten weniger attraktiv sein können.

Hier sind einige der beliebtesten Regionen Mexikos und die beste Zeit, um sie zu besuchen:

Noch einmal sei gesagt, dass wir diese Regionen – außer die Baja California Halbinsel, auf der es in unseren Sommermonaten mit tagsüber 40°C und mehr zu heiß ist – das ganze Jahr über anbieten. Als Beispiel: Die Regenzeit in Oaxaca ist sehr schön, da die vorher ausgetrocknete Natur zu neuem Leben erwacht.

Yucatan-Halbinsel: Sonne und Kultur das ganze Jahr

Die Yucatan-Halbinsel ist bekannt für ihr warmes Wetter das ganze Jahr über. Dies macht sie ideal für Strandurlaube und den Besuch der beeindruckenden Maya-Ruinen. Community-Tourismus mit dem Besuch von typischen Städtchen und dem Kennenlernen der Maya-Kultur ist ebenfalls möglich.
Ab Mai bis Oktober kann es jedoch tagsüber sehr heiß werden – es ist eine tropisch-schwüle Hitze. Starke Regenfälle am Nachmittag und Abend sind normal.

Pazifikküste: Winterflucht ins Paradies

Die Pazifikküste, einschließlich Orte wie Puerto Vallarta und Puerto Escondido, ist perfekt für einen Winterurlaub.

Die Temperaturen sind angenehm (Lufttemperatur zwischen 20°C und 30°C, Wassertemperatur um die 25°C) und die Strände sind weniger überfüllt. Eine Ausnahme bildet natürlich die Weihnachts- und Neujahrszeit, wenn die Strände in ganz Mexiko voll sind.

Mexiko-Stadt: Frühling und Herbst in der Hauptstadt

Die beste Reisezeit für Mexiko-Stadt ist im Frühling oder Herbst.

Zu diesen Zeiten kannst du die schwere Hitze (um den Monat Mai) und die starken Regenfälle (in unseren Sommermonaten) vermeiden. Es kann jedoch im Januar und Februar nachts mal kühler werden.

Baja California: Zwischen Wüste und Meer

Baja California ist von Dezember bis April ideal für Walbeobachtungen.

Die Halbinsel bietet auch wunderschöne Wüstenlandschaften und herrliche Strände.

In den Monaten von ca. Mai bis September raten wir von der Baja California Sur ab. Tagesteperaturen von 40°C können erreicht werden, zudem kann es vor allem im August und September stark und viel regnen.

Oaxaca und Chiapas: Tradition und Natur pur

Oaxaca und Chiapas sind bekannt für ihre reiche Kultur – alte Maya-Ausgrabungsstätten, hübsche Kolonialstädte und lebendige Maya-Kultur – und für ihre atemberaubende Natur – Wasserfälle, Canyons und der immergrüne Regenwald.

Die beste Zeit für einen Besuch ist während der Trockenzeit, von Dezember bis April. In der regenzeit kann es zu sehr starken Regenfällen und in deren Folge zu Erdrutschen kommen. Dann sind Straßen auch mal kurzzeitig unpassierbar und Umwege müssen in Kauf genommen werden.

Zentralmexiko: Natur, Architektur, Kultur und der Tag der Toten

Zentralmexiko besticht durch eine reiche Kultur und atemberaubende Natur. Die besten Reisezeiten sind von November bis April, wenn das Wetter mild und trocken ist. Städte wie Guadalajara, Morelia und Toluca bieten beeindruckende Kolonialarchitektur und lebendige Traditionen.

Besonders sehenswert ist der Tag der Toten, der mit farbenfrohen Festen gefeiert wird. Während der Regenzeit von Mai bis Oktober kann es zu starken Regenfällen und Erdrutschen (dennoch selten) kommen, die das Reisen erschweren. Nutzen Sie daher die Trockenzeit, um die kulturellen und natürlichen Schätze Zentralmexikos in vollen Zügen zu erleben.

Mexiko Rundreise und Baden: Kombinationsmöglichkeiten

Eine Mexiko-Reise bietet die Möglichkeit, eine Vielzahl von Erlebnissen zu kombinieren. Du kannst historische Stätten besichtigen, in der Natur wandern und dich an den Stränden entspannen. Wie kombinierst du nun verschiedene Regionen, deine vielfältigen Interessen und bringst alles in Einklang mit den besten Reisezeiten?

Rundreise-Tipps: Von Pyramiden zu Stränden

Für eine Rundreise, die sowohl kulturelle Sehenswürdigkeiten als auch Strandentspannung beinhaltet, ist die Trockenzeit ideal. Von Dezember bis April kannst du die Pyramiden und Ruinen besichtigen und die Strände genießen.

Der Mai als „Übergangsmonat“ kann auch interessant sein. Dann sind weniger Touristen unterwegs, aber es kann auf der Yucatán Halbinsel natürlich schon sehr warm werden.

Entspannung am Strand: Die besten Zeiten

Die besten Zeiten für einen Strandurlaub in Mexiko variieren je nach Region.

Im Allgemeinen ist das Wetter an den Stränden von Dezember bis April angenehm. Dezember und Januar sind natürlich aufgrund der Feiertage die Hochsaison für Badeurlaub und die Strände sind entsprechend voll.

An der Riviera Maya gibt es in den Monaten Januar bis März das Phänomen des „El Norte“, eines Nordwinds. Es kann dann etwas kühler werden, so dass man sich ein Jäckchen in den Abendstunden überziehen muss.

Leider sollte bei der Planung eines Strandurlaubs auch Sargazo bedacht werden. Dabei handelt es sich um Braunalgen, die das gesamte Jahr über an die Riviera Maya gespült werden können. Ab März und bis in den November ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass es Braunalgen gibt. An welchen Strandabschnitten sie angespült werden und wie groß die Menge ist, variiert und ist nicht vorhersagbar. Hotels mit Pool oder ein Mietwagen, um z.B. auf Cenoten oder andere Strandabschnitte auszuweichen, sind von Vorteil.

Was muss man in Mexiko gesehen haben: Highlights nach Saison

Mexiko ist reich an kulturellen Highlights und bietet fantastische Orte in der Natur.

Die beste Zeit, um diese zu erleben, hängt von der jeweiligen Saison ab.

Einige der wichtigsten Highlights sind:

Die Liste lässt sich unendlich fortsetzen. Am besten du überlegst dir, was deine Interessen sind und dann suchen wir das passende Highlight in Mexiko dazu heraus.

Kulturelle Feste und Veranstaltungen

Mexiko ist bekannt für seine lebendigen Feste und Veranstaltungen. Die meisten dieser Veranstaltungen finden zu bestimmten Zeiten des Jahres statt, wie das Guelaguetza Festival in Oaxaca im Juli oder das Internationale Mariachi Festival in Guadalajara im September. Hier haben wir eine Liste mit Festen und Feierlichkeiten für 2024 erstellt hier.

Naturwunder und Wildlife: Wann und Wo?

Mexiko bietet eine Vielzahl von Naturwundern und Wildtiererlebnissen.

Die beste Zeit für diese Erlebnisse variiert, wie die Walbeobachtung von Dezember bis April oder die Vogelbeobachtung während der Zugzeiten im Frühling und Herbst.

Hier ein paar Möglichkeiten für besondere Tierbegegnungen:

  • Schildkröten: Baja California bei Todos Santos, Pazifikküste z.B. bei Mazunte, Akumal an der Karibikküste
  • Walhaie: Baja California bei La Paz, Riviera Maya ab Cancún und Isla Holbox
  • Blauwale: Baja California, bei Loreto
  • Grauwale: Baja California, bei Lopez Mateos, Puerto San Carlos, Laguna San Ignacio, Guerrero Negro
  • Orkas: Baja California, im Golf von Kalifornien
  • Teufelsrochen: Baja Califoria, bei Cabo Pulmo
  • Bullenhaie: Karibikküste bei Playa del Carmen
  • Soldatenaras: Canyon auf dem Weg zwischen Puebla und Oaxaca
  • Monarchfalter: Pinienwälder in den Bundesstaaten Michoacán und Estado de México
  • Brüllaffen: im Regenwald bei Palenque

Das sind nur ein paar Beobachtungsmöglichkeiten – auf unserem Blog haben wir schon einmal zur „Safari in Mexiko“ geschrieben.

Tipps für die Reiseplanung: Wetter, Veranstaltungen und mehr

Bei der Planung deiner Mexiko-Reise solltest du verschiedene Faktoren berücksichtigen.

Das Wetter spielt eine entscheidende Rolle, insbesondere in Bezug auf die Regen- und Hurrikansaison. Hier heißt die Daumenregel:

Hurrikansaison im Pazifik: Mai bis November

Hurrikansaison in der Karibik: Juni bis Oktober

Regenzeit: Mai bis November

Auf der anderen Seite sind natürlich die meisten Touristen zwischen November und April in Mexiko. Wenn du also „azyklisch“ reist, dann sind Touristenziele – wie z.B. Chichén Itzá – nicht ganz so voll wie in der Hochsaison.

Fazit: Mexiko-Reisezeit optimal nutzen

RegionBeste ReisezeitAktivitäten
Yucatan-HalbinselNovember bis AprilMaya-Ruinen, Tierwelt, Strände (Achtung: Sommer ist Regenzeit und Hurrikansaison, aber die Karibik ist immer eine gute Idee. )
PazifikküsteDezember bis AprilStrandurlaub, Surfen, Walbeobachtung (Achtung: Sommer ist Regenzeit und Hurrikansaison, aber es gibt ganzjährig sehr schöne Strandorte. )
Mexiko-StadtFrühling und HerbstKulturelle Sehenswürdigkeiten
Baja CaliforniaDezember bis AprilWalbeobachtung, Wüstenlandschaften, Strände
Oaxaca und ChiapasDezember bis AprilKultur, Natur, Strände, Kulinarik
Zentralmexiko November bis MaiTag der Toten, Weihnachten in Mexiko , Kultur und Natur

Die optimale Reisezeit für Mexiko hängt stark von deinen individuellen Interessen und der gewählten Region ab. Ob du kulturelle Festivals erleben, atemberaubende Naturwunder bestaunen oder einfach am Strand entspannen möchtest, Mexiko bietet das ganze Jahr über einzigartige Erlebnisse. Plane mit uns im Voraus und nutze deine Mexiko-Reisezeit optimal.

Wenn du Hilfe bei deinen Reiseplänen brauchst, egal ob du in der Gruppe oder individuell reist, kontaktiere uns! Unser komplettes Angebot kannst du auf unserer Website einsehen: https://www.mexico-mio.de/. Wir planen Reiseerlebnisse in Mexiko seit über 17 Jahren und legen Wert auf authentische und nachhaltige Reiseangebote.

Entdecke Mexiko auf Deine Weise

Abonniere unseren Newsletter und erhalte die besten Angebote, Reisetipps und exklusive Reiseziele direkt in Deinen Posteingang.

BUCHE JETZT

DEINE
MEXIKO REISE

BEI UNS