Freiwilligendienst in Guadalajara

Categories: Aktuelles, MEXICO MIO Team|Published On: Mittwoch, 19. August 2009|By |3 Comments on Freiwilligendienst in Guadalajara|
INHALTSVERZEICHNIS

AUTORIN

marlen

Hallo, ich bin Marlen. Ich bin Geschäftsführerin bei MEXICO MIO. Hier im Blog nehme ich euch zu meinen Reisen in mein Lieblingsland Mexiko mit. Ab und zu berichte ich auch von guten Büchern oder gebe euch Reisetipps. Bei deiner persönlichen Reiseplanung bin ich dir gern behilflich - schreibe mir einfach eine Email an marlen@mexico-mio.de oder rufe an!

Beitrag teilen

Gestern hatten wir wieder einmal sehr interessanten Besuch bei uns im Büro.  Zu Gast war Lukas Jost, der am 1. September nach Guadalajara, Mexiko fliegt. Er hat gerade sein Rehabilitationspädagogik-Studium beendet und nun möchte er sich sozial in Mexiko engagieren.

Er wird in Guadalajara, der zweitgrößten Stadt Mexikos, an einem öffentlichen Gymnasium für 10 Monate tätig sein. Seit Beginn des letzten Schuljahres gibt es dort das Unterrichtsfach Deutsch, mit dem Hintergrund die Zukunftschancen der Schüler zu erhöhen. Als Freiwilliger wird er dort das Lehrpersonal der Deutschabteilung unterstützen und auch selber unterrichten. Außerdem plant er Workshops für die mexikanischen Schüler, um ihnen das Leben in Deutschland und dessen Kultur näher zu bringen.

Der  entwicklungspolitische Freiwilligendienst „Weltwärts“ fördert den größten finanziellen Anteil  seiner Arbeit mit 75% . 25% werden von seiner Entsendeorganisation, der Landesvereinigung für kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen Anhalt e.V finanziert.  Leider kann der gemeinnützige Verein nicht alle Kosten durch seine Spenden und Projektgelder finanzieren. Daher sind die Freiwilligen angehalten, mehr Spender ins Boot zu holen.

Lukas zögerte nicht lange und schrieb zahlreichen Mexikofans einen informativen Brief zu seinem Vorhaben, mit der Bitte um Unterstützung. Wir waren sofort interessiert an seinem Projekt und griffen gleich zum Telefon, um ihn persönlich kennenzulernen.  Er war sehr erfreut über unsere spontane Reaktion, ihn mit einer kleinen finanziellen Spende unterstützen zu wollen.  Er meinte auch, vor der Abreise nochmal in Leipzig vorbei schaut, um sich von Freunden zu verabschieden und so besuchte er uns gestern mit seiner guten Freundin Anika im Büro.

GuadalajaraWir quetschten ihn über sein Projekt und sein zukünftiges Mexikoleben so richtig aus. Er fliegt mit mehren Freiwilligen am 1. Sept. mit der Lufthansa von Leipzig nach Frankfurt und weiter bis nach Mexico City. Seine Idee war es, gleich weiter mit dem Bus bis nach Guadalajara zu fahren, wovon wir ihm abrieten. Immerhin ist Mexico City immer einen Besuch wert. Wobei Lukas eher kleine Städte bevorzugt und daher auch sehr gern in die eher beschauliche Kolonialstadt San Miguel de Allende zu einem ökologischen Freiwilligenprojekt gegangen wäre. Aber die Schule in Guadalajara wollte ihn eben mit seiner Ausbildung gern bei sich haben☺.  Interessant sind die Projekte bestimmt alle gleichermaßen – auch das Projekt zweier Freiwilliger mit Straßenkindern in Mexico City.

Lukas freut sich schon auf seine 5er WG mit Mexikanern und seinen 4-wöchigen Sprachkurs vorab. Gerade wenn er in einer WG wohnt, wird er wohl bald fließend Spanisch sprechen und bestimmt sein Portugiesisch vergessen. Er war nämlich 2004 in einer Behindertenschule auf den Kap Verden tätig und in Brasilien war er auch schon 3 Monate. Überhaupt reist er sehr gern – so war er schon in Bolivien und auch in Venezuela mit dem Rucksack unterwegs.

Wir sind jedenfalls sehr gespannt auf seine Zeit in Mexiko. Zum einem interessieren wir uns, für die Entwicklungen beim Deutschunterricht und zum anderen natürlich für seine Reisen durch Mexiko .

In seinem Blog (Anmerkung der Redaktion: leider ist dieser nicht mehr online) wird er regelmäßig von seinen Erfahrungen berichten und wir freuen uns schon auf seine Fotos und persönlichen Berichte.

Wir von MEXICO MIO wünschen Lukas einen wunderbaren Aufenthalt in México Lindo!!!!!

BUCHE JETZT

DEINE MEXIKO REISE

BEI UNS