Infos zu Kinderreisepässen für Reise nach Mexiko über die USA

INHALTSVERZEICHNIS

AUTORIN

Ulrike

Hallo, ich bin Ulrike. Ich arbeite seit 2009 bei MEXICO MIO. Hier schreibe ich über Aktuelles und Besonderes aus Mexiko. Wenn ihr Fragen habt oder meine Reiseberatung in Anspruch nehmen möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schreibt mir eine Email an ulrike@mexico-mio.de.

Beitrag teilen

Nicht vergessen - vor Reise nach / über USA ESTA-Antrag stellen!Vor Kurzem haben wir bereits ausführlich zur Problematik Transit USA bei einer Mexiko Reise berichtet. Die Blog-Kommentare unserer Blogleser haben uns gezeigt, dass auf diesem Gebiet weiterhin viele Fragen offen sind. Natürlich können wir von MEXICO MIO keine rechtlich verbindlichen Hinweise geben, möchten unsere Kunden und Blogleser aber trotzdem ausführlich informieren. In diesem Blogpost soll es noch einmal gesondert über Kinderreisepässe gehen, denn wir hatten schon Kunden, die aufgrund unzureichender Kinderreisepässe ihre Mexiko-Reise (mit Zwischenstopp in den USA) nicht antreten konnten…

Wie immer empfehlen wir euch, bei Unklarkeiten direkt die US-amerikanische Botschaft oder das US-Konsulat in eurer Stadt zu kontaktieren…

Kinderreisepässe werden in Deutschland für Kinder bis 12 Jahre ausgestellt. Meist reicht der einfache Kinderreisepass für Urlaub in anderen Ländern. Die USA stellt allerdings eine Ausnahme dar. Für eine Einreise in die USA (das gilt auch für einen kurzen Transit-Aufenthalt und sofortiger Weiterreise nach Mexiko oder in ein anderes lateinamerikanisches Reiseland) müssen Kinder den „ePass“ besitzen, der mit einem biometrischen Foto und Datenspeicher ausgestattet ist. Besitzen Kinder nur einen normalen Kinderreisepass, müssen Sie vorab ein Visum bei der US-amerikanischen Botschaft beantragen. (Anschließend müssen Sie mit dem gültigen Kinderreisepass natürlich trotzdem noch den ESTA-Antrag online ausfüllen.) Eine Ausnahme bilden deutsche Kinderreisepässe, die vor dem 26.10.2006 ausgestellt wurden und ein Foto des Kindes enthalten. Diese Kinderreisepässe nach altem Muster dürfen außerdem nicht verlängert worden sein.

Hier noch einmal die ausführliche Übersicht des Auswärtigen Amtes:

Reisedokumente Kinder/Jugendliche
Kinderreisepass Ja, wenn Kinderreisepass ein Foto enthält und vor dem 26.10.2006 ausgestellt und seitdem nicht verlängert wurde, ansonsten: Visum erforderlich
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Nein, Visum erforderlich
Personalausweis Nein, für US-Reisen nicht zugelassen
Vorläufiger Personalausweis Nein, für US-Reisen nicht zugelassen
Bereits vorhandener Eintrag in den Reisepass eines Elternteils (Kindereinträge in Reisepässe der Eltern sind seit dem 1.11.2007 nicht mehr möglich) Nein, für US-Reisen nicht zugelassen
Noch gültiger Kinderausweis nach altem Muster (der Kinderausweis wird seit 1. Januar 2006 nicht mehr ausgestellt) Nein, Visum erforderlich

Ein Eintrag im Pass der Eltern und ein Kinderausweis reichen also beispielsweise auch nicht aus.

Auch die US-amerikanische Botschaft hat eine relativ übersichtliche Seite zu gültigen Reisedokumenten für die USA zusammen gestellt: http://german.germany.usembassy.gov/visa/vwp/

Unsere Infos gelten nur für deutsche Staatsangehörige – Angehörige einer anderen Nation sind u.U. nicht durch das sogenannte Visa Waiver Programm für visafreies Reisen begünstigt. Informiert euch am besten in der Botschaft oder dem Konsulat eures Herkunftslandes.

Ein paar weitere nützliche Reisetipps (Gesundheit, Sicherheit etc.) bekommt ihr auf unserer FAQ-Seite.

Wir wünschen euch natürlich trotzdem einen angenehmen Urlaub in Mexiko – wenn ihr euch rechtzeitig um eure Reisedokumente kümmert, ist alles nur halb so schlimm…

PS: Auf unserem Lateinamerika Blog haben wir nun ein paar Infos zu Transitbestimmungen in den USA und Großbritannien für Nicht-EU Bürger zusammen gestellt.

BUCHE JETZT

DEINE MEXIKO REISE

BEI UNS