Praktisches für Unterwegs

Reisen nach Mexico mit American Airlines

Bei Reisen nach Mexico führt oft kein Weg an den USA vorbei. Viele der bekannten Fluggesellschaften und vor allem natürlich amerikanische Anbieter legen einen Zwischenstopp an einem größerem internationalen Flughafen in den USA ein. Zu knappe Umstiegszeiten, Terminalwechsel, lange Warteschlangen bei der Einreisekontrolle und der ESTA- Antrag sind zusätzliche Hindernisse und verursachen ein stressiges Umsteigen. Viele der Reisenden vermeiden deshalb einen Flug über die USA und setzen auf einen Zwischenstopp in einer europäischen Metropole.

American Airlines möchte den Fluggästen diese Strapazen ersparen und nutzt das neue, moderne Terminal am Flughafen Dallas/Fort Worth (DFW) zum Umsteigen. Alle internationalen Flüge von American Airlines erfolgen im Terminal D, welches großzügig und modern mit vielen Shopping- und Essensmöglichkeiten ausgestattet wurde – Ankunft und Weiterflug sind somit nur wenige Meter voneinander entfernt. Zudem muss man auch sein Gepäck nicht noch einmal durch den Zoll bringen. Die eingecheckten Koffer aus Frankfurt werden direkt bis zum Ziel in Mexiko transportiert.

Die Airline bedient bis zu 16 Ziele in Mexiko. Der Großteil davon kann ab Deutschland innerhalb eines Tages erreicht werden, ohne dass noch in Mexiko eine Zwischenlandung notwendig ist. Wer gern nach Mexico City, Cancun, Chihuahua, Guadelajara, Morelia, San Louis Potosi oder Veracruz reisen möchte, könnte das Angebot der amerikanischen Fluggesellschaft nutzen und ab 845 Euro schon bald in Mexiko sein und seine Rundreise/Reise starten.

Mexico City  ist ein guter Ausgangspunkt für eine Mexiko Rundreise. Es muss aber nicht immer die Hauptstadt sein. Die anderen Flugziele – wie Chihuahua – können beispielsweise als Start für eine Rundreise durch den Kupfercanyon genutzt werden.

Passendes Angebot zu diesem Beitrag:

México Lindo Rundreise

Ihr möchtet das klassische Mexiko kennenlernen? Reist von Nord nach Süd zu imposanten Pyramiden, durch grüne Natur und in hübsche Kolonialstädte.
Zur Reise » Preis: ab 1095€
Vorheriger Artikel nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Antworten Mattes Freitag, 7. Oktober 2011 at 08:41

    Lufthansa fliegt täglich in knapp 11:45 Std von Frankfurt non stop nach México City.
    wer zeitlich flexibel ist, kann hier echte Schnäppchen machen.
    Im letzten Jahr bin ich für 450€ hin und zurück geflogen, im März 2012 geht es wieder rüber, diesmal für knapp 700€. Ichwürde nie den Umweg über die USA wählen, da man hier ganz schnell auf bis zu 18 Std Reisezeit kommt.
    México City ist die Drehscheibe für ganz México. Inlandsflüge sind gut und preiswert. Alternativ empfiehlt es sich auch, First Class Busse ab DF zu buchen. Allemal eine preiswerte Alternative.
    Ich habe bisher nur gute Erfahrungen gemacht.

    • Antworten Ireen Freitag, 7. Oktober 2011 at 09:10

      Hi Mattes, klar LH würde ich auch immer vorziehen. Hast du Familie in Mexiko oder beruflich dort zu tun oder reist du einfach nur gern nach Mexiko?
      LG Ireen

  • Antworten Mattes Freitag, 7. Oktober 2011 at 20:12

    Hi Ireen,

    ich liebe dieses Land. México ist ein einziger Rausch aus Farben, Düften und Musik. Wer sich einmal auf dieses Land eingelassen hat, den lässt es nicht mehr los. Ich habe Freunde dort, die sich viel Zeit für mich nehmen und mir ganz viel abseits der üblichen Touristenpfade zeigen. Ich lerne seit einigen Jahren spanisch und ich merke, es öffnet mir Türen und auch Herzen. Ich freue mich auf 2012, wenn ich altes, liebgewonnenes wiedersehe und neues entdecke. Zum Relaxen geht es dann an den Pazifik nach Puerto Escondido und bereits zum zweiten Mal nach Huatulco (übrigens ein echter Geheimtipp und mir von meinen mexikanischen Freunden wärmstens empfohlen)

    LG Mattes

    • Antworten Ireen Montag, 10. Oktober 2011 at 09:12

      Buenos dias Mattes,
      ja das kann ich gut verstehen. Ich habe auch Familie udn Freunde in Mexiko und kann es immer kaum abwarten wieder rüber zu fliegen. War vor 2 Wochen kurz drüben und bin mit dem Kopf immer noch da…würden uns freuen, wenn du uns im nächsten Jahr aus Mexiko mal ein Lebenszeichen sendest bzw, erzählst wie es war. Wir sind immer auf der Such nach Insidertipss und wenn ich dir irgendwie helfen kann sag bescheid.
      Hasta pronto 🙂

  • Antworten Mattes Mittwoch, 12. Oktober 2011 at 09:15

    verlasst euch drauf. Das mache ich…
    nos vemos 🙂

  • Antwort hinterlassen

    Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
    Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.