Der ESTA Antrag für eine Einreise nach bzw. einen Transit durch Mexiko war ja schon häufig Thema bei uns im Mexiko Blog. Zuletzt berichteten wir ja über die allgemeinen Einreise- /Durchreisebestimmungen für die USA und über den „Sonderfall“ Kinderreisepass in den USA.
Nun gibt es wieder eine Neuerung beim Visa Waiver Programm und dem ESTA: Ab Mittwoch, dem 8. September 2010, kostet der ESTA-Antrag eine einmalige Gebühr von 14 USD (ca. 11 Euro, Stand: 6.9.2010). Die Gebühr muss im Internet per Kreditkarte bei Beantragung bezahlt werden. (Wer keine eigene Kreditkarte hat, kann auch die eines Verwandten, Freundes etc. benutzen.) Wird die Einreise abgelehnt, werden Bearbeitungsgebühren in Höhe von 4 USD fällig.
Der ESTA Antrag ist nach Genehmigung der Einreise 2 Jahre gültig. In dieser Zeit kann bei erneuter Enreise in die USA nur das aktuelle Datum der Einreise korrigiert werden – er behält jedoch seine Gültigkeit. Wenn sich jedoch Passdaten ändern (der alte Pass läuft ab, der Name oder die Staatsangehörigkeit ändern sich o.ä.), muss die Einreise erneut per ESTA beantragt werden.

Also, wer demnächst in die USA reist oder durchreist, der sollte noch bis zum 8.9.2010 seinen Antrag stellen. So können die nervigen 14 USD Gebühren umgangen werden. Es gibt noch einen Geheimtipp, der auch bei den Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtgen Amtes nachgelesen werden kann: „Reisende, die in absehbarer Zeit in die USA reisen möchten und deren genaue Reisedaten noch nicht feststehen, haben die Möglichkeit, noch vor dem 8. September 2010 eine gebührenfrei ESTA-Anmeldung durchzuführen und bei den Reisedaten im ESTA Formular „unknown“ einzutragen. Eine Aktualisierung der Reisedaten ist auch nach dem 8. September 2010 noch gebührenfrei möglich.“

Wir drücken allen Mexiko-Reisenden mit Transit in den USA die Daumen beim Antrag ausfüllen! Es ist nun mal ein unvermeidbares Übel, wenn man die günstigen Flüge von American Airlines, Continetal und Delta nach Mexiko wahrnehmen möchte…