Mexiko Reiseberichte

Am Totentag in Mexiko

Bianca und Christian waren zum Totentag in Mexiko unterwegs und haben tolle Bilder gemacht. Neben den Fotos hat Sie uns ihr Feedback zur Reise gegeben, was wir an dieser Stelle auch veröffentlichen wollen.

Was war der Höhepunkt Ihrer Reise und warum?
Der Dia de Muertos, weswegen wir ja auch zu diesem Zeitpunkt Mexiko besucht haben. Dieses Fest spiegelt sehr genau die andersartige Kultur wieder. Der Umgang mit dem Tod ist sehr beeindruckend und eine schöne Art „zu Trauern“. Außerdem ist es wie ein riesiges Festival im ganzen Land, an dem uns die Mexikaner bereitwillig teilhaben lassen und uns „gezwungen“ haben mit zu tanzen und zu feiern.

Welcher Ausflug/Ort hat Ihnen am besten gefallen?
Santiago Apoala. Ich habe diesen Ort in keiner anderen Rundreise entdeckt, deshalb gibt es dort auch keine Touristen. Die Wanderung beginnt in einer etwas kargen langweiligen Gegend, wird aber im Laufe des Gehens immer beeindruckender und endet in einer Schlucht. Im Ort selbst, in dem wir eine Nacht verbracht haben, gibt es eigentlich nichts, außer einer Familie, bei der wir immer gegessen haben, viele liebe Hunde und Bauern, die einen mit Mescal und Zuckerrohr versorgen. WLAN und Handyempfang sucht man vergebens. Auch die Wanderung am zweiten Tag zu den Wasserfällen war wundervoll. Die Wasserfälle sind nicht mit denen zu vergleichen, welche tagtäglich durch viele Touristen aufgesucht werden. Außerdem musste man musste Trittsicherheit beweisen, was es aufregend gemacht hat.

Als tolle Stadt möchte ich noch San Christobal erwähnen.

Auf welchen Programmpunkt hätten Sie verzichten können?
Auf die Ausgrabungsstätte Mitla. Diese war im Gegensatz zu den Anderen recht langweilig.

Wie hat Ihnen unsere Hotelauswahl gefallen?
Sehr gut. Wir haben uns immer wohl gefühlt. Nur das Hotel in Playa del Carmen, das Illusion Playa del Carmen, wird mit sehr schönen Bildern beworben, was nicht ganz den tatsächlichen Verhältnissen entspricht. Das Hotel war in bester Ordnung, nur im ersten Moment etwas enttäuschend. Die Freundlichkeit des Personals hat das allerdings mehr als nur wieder gut gemacht.

Gab es etwas auf Ihrer Reise, das Sie bemängeln würden und/oder das Sie positiv hervorheben möchten?
Die Organisation war klasse. Es hat alles ohne Probleme funktioniert und wir fühlten uns stets gut aufgehoben. Besonders schön war es in kleinen Gruppen zu reisen: keine Massenabfertigung, jedoch immer mal ein anderes Gesicht zum quatschen.

Überraschend war das sehr komfortable Reisen mit dem ADO-Bus. Bemängeln kann ich auch nach längerer Überlegung eigentlich nichts.

Haben Sie noch Tipps oder Anmerkungen für Reisende, die auch diese Route wählen möchten?
Nachdem wir einen Teil dieses wundervollen Landes bereist haben und in der Touristenhochburg Playa del Carmen ankamen, waren wir sehr enttäuscht: Wir sind im südamerikanischen Mallorca angekommen! Wo ist Mexiko hin? Man will hier vom Tourismus profitieren und es wird einem ständig alles angeboten. Besonders geärgert haben uns die Preise in den Restaurants, auf die auch noch 20% Tipp verpflichtend drauf geschlagen werden. Nach Recherche im Internet, erfuhr ich, dass sich dies nur ein bis zwei Straßen weiter stark entspannt. So war es auch und wir erfreuten uns auch noch in den letzten Tagen.

Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Reise mit MEXICO MIO entschieden?
Zum einen auf Grund der Nähe zum Wohnort, so konnte man alles persönlich besprechen. Im Gegensatz zu anderen Anbietern wurde hier aber auch versucht, die persönlichen Wünsche (sofern möglich) einfließen zu lassen. Außerdem konnte ich jederzeit, auch mit meinen dusseligen Fragen zu Kriminalität und Gesundheit, mit einer zügigen und ernstgenommenen Antwort rechnen. VIELEN DANK!

Passendes Angebot zu diesem Beitrag:

Pueblos Mancomunados

Bei diesem Baustein entdeckt ihr die Naturschönheiten des Landes zu Fuss. Während der Wanderung erfrischt ihr euch in glasklaren Wasserfällen und übernachtet wird dann in einfachen Unterkünften.
Zur Reise » Preis: ab 455€
Vorheriger Artikel nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.