Aktuelles

Die WM 2010 und ein Hauch von Mexiko

Die Hacienda Galindo in Queretaro - Wohnort der dt. Nationalelf bei der WM 1986Inzwischen hat uns bei MEXICO MIO das WM Fieber ja auch ein bisschen gepackt. Während des Frühstücks und in den Pausen wird über die Nationalmannschaften, Schiedsrichter und Austragungsorte gefachsimpelt.
Inzwischen haben wir auch ein paar interessante Details zu Mexiko zusammen getragen, die wir euch nicht vorenthalten möchten:

Ihre Trainingszeit verbrachte die mexikanische Nationalelf dieses Jahr im fränkischen Herzogenaurach. Dabei hatten sie jedoch ganz schön unter der Kälte zu leiden…

Das Eröffnungspiel der Fußballweltmeisterschaft 2010 findet am kommenden Freitag, dem 11.06.2010, im Soccer City Stadion in Johannesburg statt. Hier treffen die südafrikanische Nationalelf und die Nationalmannschaft aus Mexiko aufeinander.

Das erste Spiel der deutschen Mannschaft gegen Australien bei der diesjährigen WM pfeift der mexikanische Schiedsrichter Marco Antonio Rodriguez. Der Sportlehrer, der an der deutschen Schule in Mexico City unterrichtet, verteilt ganz gerne mal gelbe Karten. Bei der WM 2006 in Deutschland war er mit 32 Jahren der jüngste Schiri im gesamten Schiedsrichter-Kader.

Trainer der Nationalmannschaft aus Mexiko ist Javier Aguirre. Er gilt als einer der erfolgreichsten Trainer Mexikos. Er übernahm „das Ruder“ erst bei der WM-Qualifikation und brachte die Mannschaft von einem schlechten 5. Platz auf Siegerkurs. 2010 wollen die Mexikaner viel weiter als bis nur ins Achtelfinale kommen.

Der mexikanische Fußballer und Nationalheld Cuauhtémoc Blanco (Jahrgang 1973) wurde von Trainer Aguirre sozusagen aus dem „Ruhestand“ zurück geholt. Er war bereits bei den Weltmeisterschaften 2006 in Deutschland und 2002 in Japan/Korea dabei gewesen. In Deutschland sind vor allem die Fußballer Ricardo Osorio (VfB Stuttgart) und Rafael Marquez (FC Barcelona) bekannt.

Und noch ein persönliches Detail aus der MEXICO MIO Biografie:
1986 fand die Fußball-WM ja in Mexiko statt. Die deutsche Nationalmannschaft wohnte in dieser Zeit in der Nähe von Queretaro. Und als Marlen und Ireen für längere Zeit in Mexiko lebten, hatten sie sich auch für diese wunderschöne Stadt als Wohnsitz entschieden (das war allerdings über 10 Jahre später). Übrigens wohnte die Nationalelf damals in der Hacienda Galindo, einer schönen Hacienda ca. 40 km südlich von Queretaro.

Wisst ihr noch ein paar interessante Eckpunkte zu Mexiko, der mexikanischen Nationalelf und der Fußball-WM 2010?

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.