Tauchen in Mexiko – der Indigo Hamletbarsch

0,9 min read|Published On: Freitag, 15. April 2011|By |1 Comment on Tauchen in Mexiko – der Indigo Hamletbarsch|
INHALTSVERZEICHNIS

AUTORIN

Ulrike

Hallo, ich bin Ulrike. Ich arbeite seit 2009 bei MEXICO MIO. Hier schreibe ich über Aktuelles und Besonderes aus Mexiko. Wenn ihr Fragen habt oder meine Reiseberatung in Anspruch nehmen möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schreibt mir eine Email an ulrike@mexico-mio.de.

Beitrag teilen

Tauchen in Mexiko- doch wem könntet ihr im türkisen Karibikwasser begegnen? In unser Serie „Tauchen in Mexiko“ stellen wir verschiedene Fische und andere Meerestiere vor und geben euch Tipps für eure Tauchreise in Mexiko.

Heute möchten wir euch wieder einen farbenfrohen Vertreter aus dem Korallenriff der Karibik vorstellen: Der Indigo Hamletbarsch (wissenschaftlich: Hypoplectrus indigo) ist ein kleiner Fisch, der in Tiefen von 10 bis 40 m lebt. Sein Markenzeichen sind die dunkelblauen und indigoblauen (indigo ist tiefblau – fast violett) breiten Streifen, die sich mit dünnen weißen Streifen abwechseln. Der friedliche und scheue Fisch kann eine Länge von 14 cm erreichen und ernährt sich von Krabben, Shrimps und kleinen Fischen.

Beim Indigo Hamletbarsch handelt es sich um einen Zwitter. Er besitzt sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsorgane und kann bei der Paarung beide Rollen übernehmen.

Zu seinem Verbreitungsgebiet gehören auch die Korallenriffe in der Karibik. Wenn ihr also zum Tauchen in Mexiko – in Playa del Carmen oder auf Cozumel – seid, dann wird euch der Indigo Hamletbarsch vielleicht begegnen.

Entdecke Mexiko auf Deine Weise

Abonniere unseren Newsletter und erhalte die besten Angebote, Reisetipps und exklusive Reiseziele direkt in Deinen Posteingang.

BUCHE JETZT

DEINE
MEXIKO REISE

BEI UNS