MEXICO MIO Team, Mexiko Reiseberichte

26. September 2009 – Auf nach Campeche und noch mehr Haciendas

Erinnerungsfoto Hacienda TemozonAm heutigen morgen wurden wir mit frischem Kaffee und Sonnenschein in der Hacienda Temozon geweckt. Nach einigen Bahnen im wunderschönen Pool wurde gefrühstückt und anschließend bekamen wir einen ausführlichen und spannenden Rundgang durch die Hacienda. Es ist wirklich ein tolles Anwesen, mit viel Ruhe und entspannter Atmosphäre. Gern wären wir noch länger geblieben aber nach einem Abschiedsfoto mit der ganzen Gruppe ging es um 11 Uhr weiter nach Campeche. Da unsere Mitreisenden die Hacienda Puerta Campeche noch nicht kannten, legen wir auch hier einen kurzen Stop ein. Es war alles noch genauso schön wie im vergangenen Jahr als wir hier übernachten durften und sehr gern hätten wir den tollen Pool nochmal ausprobiert.

Anschließend waren wir im Hotel del Mar zu Mittag eingeladen. Es liegt direkt am Malecon ist von der Bauweise her jedoch nicht wirklich unser Lieblingshotel in Campeche aber natürlich sind nicht alle unsere Kunden gleich und so bietet Campeche viele alternative Übernachtungsmöglichkeiten. Das Essen schmeckte sehr gut und die Zimmer sind nett eingerichtet. Danach hatten wir noch etwas Zeit um uns das Zentrum anzusehen.

Hotel Castelmar - InnenhofStandard Zimmer Hotel CastelmarWir nutzten die Zeit für eine Besichtigung des Hotels „Castelmar“. Von aussen recht unscheinbar anzuschauen eröffnet sich beim Eintreten ein toller, sonnendurchfluteter Innenhof mit wunderschön gekachelten Bodenfliesen. Das Hotel ist sehr beliebt bei der Mehrzahl unserer Kunden, da man hier wirklich das Gefühl hat in Mexiko zu sein. Die Zimmer besitzen sehr hohe Decken und sind mit dunklen Holzbetten ausgestattet. Die Wände sind passend zum jeweiligen Farbton der Bodenfliesen gestrichen, die noch original erhalten werden konnten. Die Bäder sind etwas klein was wir jedoch nicht als störend empfanden, denn natürlich wurden diese nachträglich eingebaut um aus dem Wohnhaus ein Hotel entstehen zu lassen.

CampecheGegen 16 Uhr nahmen wir Abschied von Campeche da wir auf dem Rückweg noch die Hacienda Uayamon besichtigen wollten, die ebenfalls zu den Starwood Hotels zählt. Nach ca. 20 min Fahrt bogen wir in eine Seitenstraße ab. Rechts und links der Straße sahen wir viele Felder und alles wirkte sehr ländlich. Plötzlich jedoch tut sich rechts der Blick auf ein wunderschönes Anwesen auf und wir waren am Ziel angekommen. Die Hacienda Uayamon besitzt insgesamt nur 12 Zimmer und wirkt im Vergleich zur Temozon sehr romantisch und geheimnisvoll.

Pool Hacienda UayamonEin riesiger Ceibabaum, der heilige Baum der Maya, verdeckt das Hauptgebäude und über verschiedene Bogengänge gelangt man zum wunderschönen Pool. Wir besichtigen den Garten und das Haupthaus und durch das Schummerlicht des späten Nachmittags ist eine interessante Stimmung fühlbar.

 

Suite Hacienda UayamonDie Zimmer liegen in abgetrennten Häuschen und sind wunderschön ausgestattet. Da man hier eine ganz besondere Privatsphäre geniessen kann ist diese Hacienda vor allem bei Hochzeitsreisenden sehr beliebt. Nach einem ausgedehnten Rundgang hiess es wieder ab in den Bus und zurück nach Mérida wo wir gegen 21 Uhr ankamen. Am Wochenende ist hier das Zentrum für Autos gesperrt und allerlei Stände sind aufgebaut. Da wir uns mit dem Abendessen lange Zeit liessen und uns erst gegen 23 Uhr ins Zentrum aufmachten hatten die meisten Stände leider schon geschlossen und wir konnten nur noch in eine Bar einkehren…naja so musste die Shoppingtour auf den nächsten Tag verschoben werden.

Über weitere Haciendas liest du im vorherigen Teil unseres Reiseberichts und Fortsetzung folgt bei unserem Reisebericht über Chichén Itzá.

Passendes Angebot zu diesem Beitrag:

Yucatan Haciendas Rundreise

Diese Rundreise besucht die schönsten Haciendas der Halbinsel Yucatán. Fühlt Euch in den Betten wie die Sisalbaronen und geht auf Entdeckungstour längst vergangener Zeiten.
Zur Reise » Preis: ab 895€
Vorheriger Artikel nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Antwort hinterlassen

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.