Farbenfrohes Oaxaca

Categories: MEXICO MIO Team, Mexiko Reiseberichte|Published On: Sonntag, 20. April 2008|By |2 Comments on Farbenfrohes Oaxaca|
INHALTSVERZEICHNIS

AUTORIN

Ireen

Ireen war eine langjährige Kollegin und Geschäftsführerin der MIO TOURS GmbH. Sie hat familiäre Bindungen in Mexiko und berichtete euch hier über Nachrichten aus ihrem Lieblingsland sowie eigene Reiseerfahrungen.

Beitrag teilen

Es war ein wunderschöner Tag in Oaxaca (18. April). Um 9.00 Uhr holte uns unser Guide Eric im Hotel ab und wir besuchten mit ihm die südlich von der Stadt gelegenen Indigena-Dörfer. Wir besuchten San Bartolo Coyotepec mit den bekannten Töpferwaren “Barro Negro” und danach ein Weberdorf sowie zahlreiche Märkte.
Oaxaca und seine wunderschöne Umgebung eignen sich hervorragend zum Erwerb kunstvoller Artesanía.

Im Anschluss besuchten wir die einzigartige Hacienda „Los Laureles“ in Oaxaca. Besonders beeindruckt haben uns die Weitläufigkeit der Anlage und der üppig bewachsene Garten. In Oaxaca sind die Hotels im allgemeinen wunderschön und man kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Alle Häuser haben Ihren besonderen Stil und sind liebevoll dekoriert.

Nach dem erlebnissreichen Tag speisten wir mit unserem Guide Eric noch in unserem geliebten Restaurant „Biznaga„. Hier kann man Mole essen, welche hier in sehr ausgefallenen Geschmacksrichtungen angeboten wird z.B. mit Bananen-oder Brombeeraroma. Nach dem leckeren Mahl mussten wir leider schon zum Busbahnhof und reisten mit dem Nachtbus weiter nach Tuxtla Gutiérrez.

Teil I unserer Reisebeschreibung zur Tianguis in Acapulco haben wir schon geschrieben. Wie es weitergeht haben wir in unserem Reisebericht zu Chiapas und Yucatan beschrieben!

BUCHE JETZT

DEINE MEXIKO REISE

BEI UNS