Neuer Flughafen Tulum: Flüge, Verbindungen und Anschluss an den Tren Maya 

Flugzeug fliegt über Tulum

Am 1. Dezember 2023 wurde der wahrscheinlich zweitgrößte Flughafen der Halbinsel Yucatan in der Stadt Tulum eingeweiht. Der Flughafen Tulum Internationale Airport (TQO) auch Felipe Carillo Airport gennant.

Es wird erwartet, dass dieser Flughafen jährlich mehr als 5,5 Millionen Passagiere abfertigen wird und somit dazu beiträgt, den aktuellen Flughafen von Cancun zu entlasten. Letzterer verzeichnete Anfang 2023 bereits mehr als 30 Millionen Passagiere.

Wo befindet sich der Flughafen Tulum (TQO)?

Der neu eröffnete Flughafen befindet sich 20 km südwestlich des Zentrums von Tulum, in der Gemeinde Felipe Carrillo Puerto, weshalb der Flughafen als offiziellen Namen zusätzlich den der Gemeinde trägt. Durch seine Lage, etwa 150 km südlich von Cancun, sind Orte wie das Naturschutzgebiet Sian Ka’an, Bacalar und Mahahual leicht zu erreichen.

Wer in Zukunft in die Region um Tulum reisen möchte, kann den langen Transfer von Cancún vermeiden und direkt in Tulum mit dem Flugzeug landen. So kannst du die schönen Strände und Cenoten rund um Tulum auf leichte Weise erkunden. Da der Flughafen Tulum kleiner ist als der Flughafen Cancún, werden die Einreiseformalitäten und die Gepäckabfertigung sowie die Zollkontrolle sicherlich zügiger erledigt sein.

Karte der Lage des Flughafens Neu in Tulum

Karte der Lage des Flughafens Neu in Tulum

Wie groß ist der Flughafen?

Der neue Flughafen von Tulum hat eine 3.700 Meter lange Hauptlandebahn und 13 gates, die für kommerzielle Flüge vorgesehen sind.  Es wird geschätzt, dass er eine Kapazität für mehr als 32.000 Flüge pro Jahr haben wird.

Fluggesellschaften wie United Airlines, Delta Air Lines, Spirit Airlines, Aeromexico, Viva Aerobus und American Airlines planen bereits Flüge bis Ende Mai 2024 von Zielen wie Orlando, Charlotte, Dallas, Houston, Chicago, Los Angeles, New York und Miami in den Vereinigten Staaten.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by SUMA Quintana Roo (@sumaquintanaroo)

Neue Flughafenanbindung

Die Hauptverbindung zum Flugplatz wird eine 10,5 Kilometer lange Straße sein, die den Komplex mit dem Federal Highway 307 verbindet, der eine wichtige Verkehrsader ist.  Taxi- und Busverbindungen werden den Flughafen mit der Stadt Tulum verbinden, die du als Tourist sicher und einfach nutzen kannst.

Derzeit wird daran gearbeitet, dass die Busgesellschaft ADO an den Flughafen Tulum angebunden wird und Reisende zu Zielen wie Valladolid, Chichen Itza und Bacalar bringt.

Wir sind uns sicher, dass sich die Anbindung an den Flughafen in den kommenden Monaten und Jahren stetig verbessern wird. Der neue Flughafen wird schnell zu einem Verkehrsknotenpunkt heranwachsen.

Tulum Flughafen

Der neue Flughafen in Tulum nennt sich Felipe Carillo Puerto EFE/ Lourdes Cruz UDG Noticias

Anbindung an den Tren-Maya

Darüber hinaus wird der Flughafen von Tulum an eines der größten Projekte des Landes angeschlossen, das am 15. Dezember dieses Jahres eingeweiht wird: den Tren-Maya. Der Flughafen wird an die Abschnitte 5 und 6 der Zuglinie angeschlossen, die Playa del Carmen mit Tulum und Chetumal verbinden.

Mit dem Tren Maya kannst du die Ziele vom Flughafen Tulum aus mühelos erreichen, ohne auf verstopften Straßen unterwegs sein zu müssen. Das ist ein erheblicher Vorteil für Menschen wie dich und mich, die ihren Urlaub entspannt genießen möchten, ohne sich mit dem Verkehr auseinandersetzen zu müssen. Die Nutzung des Zuges stellt zweifellos eine sicherere und angenehmere Option für den Transfer innerhalb der Halbinsel dar.

Flugverbindungen zum Flughafen Tulum

Innerhalb Mexikos

Ab August 2023 haben die mexikanischen Fluggesellschaften Aeromexico und Viva Aerobus Flüge von den wichtigsten Städten des Landes wie Tijuana, Mexiko-Stadt (AIFA), Monterrey, Guadalajara und Toluca angekündigt. Die kürzlich von der mexikanischen Regierung übernommene Fluggesellschaft Mexicana de Aviacion wird eines ihrer beiden Drehkreuze an diesem Flughafen einrichten und somit auch Inlandsverbindungen von den meisten Flughäfen in Mexiko anbieten.

Aus dem Ausland

Die Vereinigten Staaten werden die meisten Direktflüge nach Tulum haben. United Airlines hat bereits offiziell damit begonnen, ab dem 23. Mai 2024 Direktflüge von Chicago, Los Angeles und New York nach Tulum zu verkaufen. Auch andere Fluggesellschaften wie Spirit Airlines, Delta Air Lines und American Airlines bieten diese Flugverbindung bereits an. Hier ist eine Liste der bestätigten Flugverbindung nach Tulum:

Atlanta: Delta Air Lines
Fort Lauderdale: Spirit Airlines
Orlando: Spirit Airlines
Charlotte: American Airlines
Miami: American Airlines
Dallas-Fort Worth: American Airlines
Houston: United Airlines
Los Angeles: United Airlines
Chicago: United Airlines
New York Newark: United Airlines

Im Moment gibt es noch keine Direktflüge von Deutschland nach Tulum, aber wir hoffen, dass sich das bald ändert.Wir werden unsere Augen und Ohren weiter offen halten und dich auf dem Laufenden halten.

Neuer Flughafen Ja, aber….

Die infrastrukturelle Entwicklung der Yucatán Halbinsel ist für den Tourismus natürlich förderlich. Die ländliche Bevölkerung hofft zudem auf wirtschaftliches Wachstum. Dennoch sehen wir die Entwicklung Tulums in den letzten 10 Jahren sehr kritisch. Der Ort ist exponentiell gewachsen und noch immer gibt es hohe Investitionen in Erschließung neuer Bauflächen und in neue Immobilien. Die Stadt “frisst” sich tiefer in den Wald. Sehr viele Touristen und Digitale Nomaden kommen hierher, um die Strände und die Natur zu genießen. Es gibt viele Cafés, Bars, Restaurants, Läden und ein lebhaftes Nachtleben.

Leider hat dieses schnelle Wachstum Tulums zu großen Umweltproblemen geführt. Fehlende Abwassersammlung und -reinigung (und somit Verschmutzung der unterirdischen Frischwassersysteme), illegale Müllhalden (Verschmutzung und Zerstörung des Waldes) sowie illegale Brandrodungen sind nur einige der augenscheinlichen Missstände. Die NGO Red Tulum Sostenible  hat zusammen mit anderen Partnern ein aufrüttelndes Video erstellt:

 

Vor allem im Tourismusbereich werden in Tulum hohe Gewinne erzielt (Übernachtungen, Touren, Gastronomie), die aber leider der Region und der lokalen Bevölkerung nicht direkt zu Gute kommen. Wie können wir diese fatale Entwicklung stoppen?

Fazit

Eins ist sicher, auf der Yucatán Halbinsel gibt es gerade unfassbar viele Veränderungen. Megaprojekte wie der Bau des Tren Mayas und des Flughafen Tulums werden den Tourismus auf der Yucatán Halbinsel noch einmal verändern.

Viele Orte sind für Touristen noch leichter zu erreichen und werden zugänglicher. So beispielsweise Mahahual, El Cuyo oder Holbox.

Welche positiven und negativen Veränderungen am Ende entstehen, bleibt wohl abzuwarten. Wie stehst du zur Entwicklung auf der Yucatán Halbinsel?

Wir sind gespannt was passiert und werden dich definitiv auf dem Laufenden halten.

Weitere Informationen über die von uns angebotenen Touren findest du hier.

BUCHE JETZT

DEINE MEXIKO REISE

BEI UNS