Tauchen in Mexiko – der Harlekinbarsch

Categories: Tauchen in Mexiko|Published On: Freitag, 23. April 2010|By |0 Comments on Tauchen in Mexiko – der Harlekinbarsch|
INHALTSVERZEICHNIS

AUTORIN

Ulrike

Hallo, ich bin Ulrike. Ich arbeite seit 2009 bei MEXICO MIO. Hier schreibe ich über Aktuelles und Besonderes aus Mexiko. Wenn ihr Fragen habt oder meine Reiseberatung in Anspruch nehmen möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schreibt mir eine Email an ulrike@mexico-mio.de.

Beitrag teilen

Entdecken Sie beim Tauchen in Mexiko den Harlekinbarsch

Unsere BlogreiheTauchen in Mexiko“ geht in die zweite Runde. Heute möchten wir unseren zukünftigen Tauchkunden ein „lustiges Kerlchen“ vorstellen – den Harlekinbarsch.

Zwerg- und Buntbarsche gibt es in den Korallenriffen vor der mexikanischen Karibikküste zahlreich. Beim Tauchen in Mexiko einem Harlekinbarsch zu begegnen, ist jedoch schon schwieriger. Der Fisch lässt Taucher oft nicht nah an sich heran kommen.

Den Harlekinbarsch erkennt man an seiner gelb-weißen Farbe un den schwarzen Längsstreifen. Er wird 5 bis 10 cm lang. Aquarienbesitzer berichten, dass der Harlekinbarsch ein relativ aggressiver Salzwasserfisch ist. Vor allem kleinere Fische haben unter dem Harlekin zu leiden…
Der Harlekinbarsch gräbt gern im Meeresboden nach seinem Futter – kleinen Krebsen. Vielleicht haben Sie während Ihres Tauchgangs ja Glück und können einen Schnappschuss vom Harlekinbarsch machen…

Wer dann doch lieber die bunten Fische im Korallenriff mag, der sollte sich an den Blauen Papageienfisch halten, den wir das letzte Mal in unserer Blogreihe Tauchen in Mexiko vorgestellt haben. Wer in Mexiko Tauchen geht, dem werden die buntesten und skurrilsten Fische unter die Augen kommen. Wer selbst schon einmal eine lustige Tauchbegegnung bei seiner Mexiko Tauchreise hatte, kann gern seinen Bericht und seine Fotos an uns schicken!

BUCHE JETZT

DEINE MEXIKO REISE

BEI UNS