Als Alleinreisender nach Yucatán in einer Gruppe mit MEXICO MIO

Mann in Ruinenen in Mexiko
INHALTSVERZEICHNIS
Beitrag teilen

Stehst du gerade vor der Frage, ob du einen Urlaub als Alleinreisender auf der Yucatán Halbinsel unternehmen sollst? Ich möchte dir gern bei der Entscheidung “für” oder “wider” helfen.  Doch lass mich zunächst mit einer Anekdote aus meinem Arbeitsalltag als Mexiko-Spezialistin hier bei MEXICO MIO beginnen: Eine alleinreisende Kundin fragte eine Tour durch das Koloniale Hochland Mexikos an.

Schnell schlug ich ihr eine Route über Querétaro, Guanajuato und Morelia vor. Doch dann machte sie den “Fehler” und las die Reisehinweise zu Mexiko vom Auswärtigen Amt. Die Hinweise haben ihre Berechtigung, aber erst einmal vergeht jedem Reisenden – vor allem Alleinreisenden – die Abenteuerlust. Also sind wir bei der Beratung zurück auf “Null”. Und nun kommen geführte Reisen für Alleinreisende ins Spiel.

Ich möchte dir meine konkreten Argumente für eine geführte Yucatán Reise für Alleinreisende vorstellen und von meinen Erlebnissen während einer 13-tägigen Gruppenreise im Frühling 2023 berichten.

Warum ist Yucatán als Reiseziel für Rundreisen für Alleinreisende geeignet?

Yucatán eignet sich als Reiseziel für alle, die sich allmählich an das riesige Land Mexiko und an seine Kultur gewöhnen wollen. Hier spielt auch der oben erwähnte “Angstfaktor” Kriminalität eine Rolle. Yucatán gilt als sicher, Mérida soll die sicherste Stadt Mexikos sein… Somit ist die Halbinsel perfekt für Urlaub für Alleinreisende prädestiniert.

Yucatán ist touristisch schon gut erschlossen. Die Karibikküste zwischen Cancún und Tulum befindet sich sowieso fest in der Hand der Touristen. Hier solltest du eher genau hinschauen, in welchem Urlaubsort du deine Badetage verbringst und in welches Hotel du gehst, denn der Massentourismus herrscht vor.

Aber auch Valladolid, Mérida und Campeche sind beliebte Übernachtungsorte bei Touristen. Die Ausgrabungsstätten Chichén Itzá und Uxmal oder die Flamingotouren bei Celestún sind inzwischen klassische Ausflugsziele.

Es wird vielerorts Englisch gesprochen, mit Kreditkarte zu zahlen, Geld abzuheben oder zu  tauschen ist in den Städten kein Problem. (An der Riviera Maya ist das Zahlen mit US-Dollar und Euro üblich.) Die touristische Infrastruktur – mit dem ADO-Bussystem, Transfers und Standard-Ausflugsangeboten – ist gut ausgebaut. Mit dem Tren Maya wird das Reisen in das yukatekische “Hinterland” (aus Sicht der Riviera Maya) hoffentlich bald noch leichter und schneller.

Touristen spazieren neben einem Leguan in Yucatan, Mexiko

Wenn du mit einer Gruppe reist, fühlt es sich sicherer an.

Eine Kleingruppenreise von MEXICO MIO als Teil deines Urlaubs als Alleinreisender

Als ich im Frühjahr 2023 in einer 12-köpfigen Gruppe durch Mexiko reiste, wechselten sich Zeiten, in denen wir gemeinsam aßen, quatschen und spazierten mit Momenten ab, in denen ich allein bummelte oder allein Hotels besichtigte. Ich denke, dass diese Kombination aus Gemeinschaft und Alleinsein ideal für Alleinreisende ist!.

Vorteile einer Gruppenreise nach Yucatan mit Mexico Mio

Sorgenfreies Reisen mit einem kompetenten Reiseleiter

Wenn ich allein nach Mexiko reise, dann habe ich vorab auch mal “Gedankenkarussell”. Dann frage ich mich, wie alles klappen wird und ob ich meine Zeit allein genießen kann? Das wird dir als Alleinreisendem vor dem Urlaub sicherlich auch so gehen. Meine Kundin, von der ich oben berichtete, ängstigte die “Gedankenwaschmaschine” so stark, dass sie vom individuellen Urlaub allein Abstand nahm.

Als ich dann im April mexikanischen Boden betrat und unseren Guide Günther sowie die anderen Mitreisenden kennenlernte, merkte ich, dass meine Sorgen unnötig gewesen waren. Übertrieben gesagt: Ich konnte mein Gehirn am ersten Rundreisetag abgeben und mich treiben lassen. Unser Reiseleiter Günther passte beim gemeinsamen Schlendern sogar auf den Straßenverkehr auf und leitete uns beim Überqueren von Straßen wie Vorschulkinder an. Er stand für alle Fragen geduldig zur Verfügung, von früh um 6 Uhr bis abends 20 Uhr!

  • Du hast Fragen zu Trinkgeld, zu Medikamenten und zu Gerichten? Du kannst sie ungefiltert an den Guide weitergeben.
  • Er geht mit dir an den Bankautomaten und hilft dir beim Abheben der Mexikanischen Pesos.
  • Der Guide übersetzt dir die Speisekarte im Restaurant und bestellt im Zweifelsfall auch für dich.
  • Wenn es dir nicht gut geht, kümmert er sich um deinen Arztbesuch. Dazu ein Beispiel: Als wir im Frühling von Oaxaca weiter an den Isthmus von Tehuantepec fuhren, litt eine Rundreiseteilnehmerin an “Moctezumas Rache”. In der Nacht fuhr der Guide mit ihr noch ins Krankenhaus, übersetzte, managte und hielt ihr die Hand! Das ist natürlich ein Extrembeispiel, aber bei einer Gruppenrundreise kannst du dich als Alleinreisender auf die Unterstützung des Guides verlassen.

(Natürlich kannst du diese aufopferungsvolle Hilfe am Ende deines Urlaubs mit einem angemessenen Trinkgeld entlohnen!)

Zu zwölft ist man weniger allein

Wenn du dich als Alleinreisender einer Gruppenrundreise anschließt, findest du bestimmt ein paar Mitreisende, die mit dir auf einer Wellenlänge sind. Du hast 11 andere Teilnehmer, die dir Gesellschaft leisten werden. Eine Gruppengröße von maximal 12 Personen ist angenehm, denn der persönliche Kontakt zu allen Mitreisenden ist einfach. Es lässt sich leicht überschauen, wer in der Gruppe dabei ist. Die meisten unserer Rundreisen haben maximal 12 Teilnehmer. Die Rundreise Yucatan Cultural ist auf maximal 16 Teilnehmer begrenzt. Unser “Klassiker”, die Mexico Lindo Rundreise, ist zu einigen Daten auch auf 25 Reisende ausgelegt. Das ist meiner Meinung nach die Obergrenze. Natürlich ist es dann schon schwieriger, mit allen mal ins Gespräch zu kommen. Auch für den Guide ist die Gruppendynamik dann zugegebenermaßen eine andere.

In diesem Sinne ist jede unserer Reisegruppen für Alleinreisende geeignet – sei es unser Klassiker Mexico Lindo oder die Höhepunkte Yucatán Rundreise.

Übrigens erleben wir immer wieder, dass Solo-Reisende in den Rundreisegruppen neue Freundschaften schließen.

Menschen spazieren am Strand in Cancun

Viele Menschen reisen in Gruppen.

Wer kommt mit?

Viele unserer Kunden fragen, wer bei einer Kleingruppenreise mitkommt? Das ist gerade für Alleinreisende bei einer Rundreise interessant. Hier ein kleiner Exkurs zur Demografie auf unseren Rundreisen:

  • Paare
  • Altersdurchschnitt 50 – 70 Jahre, wobei es bei jedem Termin “Ausreißer” nach unten (30 Jahre) und nach oben (80 Jahre) gibt.
  • 80 – 90% Deutsche, 10 – 20% Österreicher und Schweizer
  • Alleinreisende bei unseren Rundreisen können sowohl Männer als auch Frauen sein.
  • Allen gemeinsam ist, dass sie reiselustig sind und oft auch schon Erfahrung mit (Klein-) Gruppenreisen gesammelt haben.

Erst vor 2 Tagen telefonierte ich mit einem alleinreisenden Kunden (männlich, ca. 70 Jahre), der eine wunderbare Gruppenrundreise auf der Baja California erlebt hat. In seiner Gruppe verstand er sich bestens mit den Ehepaaren und mit den alleinreisenden Damen.

Bessere Kostenkontrolle bei einer Gruppenrundreise als Alleinreisender

Wenn du als Alleinreisender eine Kleingruppenreise bei uns buchst, sind folgende Kosten bereits abgedeckt:

  • der Transport im klimatisierten Mercedes-Sprinter (Reisebus bei den größeren Rundreisegruppen)
  • die Eintritte gemäß Programm (und das Programm ist bei uns meist tagesfüllend)
  • die deutschsprachige Reiseleitung und natürlich
  • die Übernachtungen samt Frühstück

Im Umkehrschluss musst du also nur Mittag- und Abendessen, Trinkgelder und Andenken oder optionale Touren (z.B. während deiner Badeverlängerung) vor Ort bezahlen.

Übrigens bieten wir immer die Option des “geteilten Doppelzimmers” an. So kannst du mit einem anderen Alleinreisenden die Kosten für ein Zimmer teilen.

Wenn du als Alleinreisender statt einer organisierten Rundreise lieber eine organisierte Individualreise unternehmen möchtest, solltest du dir über Folgendes im Klaren sein: Die meisten Transfers und Touren sind auf Basis von 2 Personen kalkuliert. Wir können Sie natürlich auch dir allein anbieten, aber sie sind entsprechend doppelt so teuer (bzw. du trägst die Kosten allein). Ausnahme sind die Fahrten im 1.-Klasse-Bus oder in Zukunft im Tren Maya.

Hoher Komfort

Urlaub soll ja Erholung sein und wenn du dich bei einer Gruppenreise als Alleinreisender “zurücklehnen” kannst, dann ist viel gewonnen. Was meine ich mit “hohem Komfort”? Du wirst direkt an den Sehenswürdigkeiten der Rundreise abgesetzt und abgeholt, der Transport erfolgt bis in das Hotel am Abend. Du bekommst wie gesagt sogar Hilfe beim Einchecken!

Bei den Rundreisen sind angenehme Mittelklassehotels, die zentral in den Städten liegen, enthalten. Am Morgen kannst du direkt zum Frühstück Platz nehmen und dich für einen erlebnisreichen Tag stärken.

Während du organisiert durch Mexiko reist, arbeitest du die “Must-sees” ab. Welche das auf der Klassischen Route sind, hat meine Kollegin Annika hier aufgeschrieben.

Hotel mit Pool in den Yucatan

Geteilte Kosten sind ein großer Vorteil, wenn du mit einer Gruppe reist.

Nachteile einer Gruppenreise mit Mexico Mio nach Yucatan

Vielleicht bist du eher ein “Abenteurer” und ein “Individualist”? Du möchtest nicht in vorgegebener Zeit durch eine Ausgrabungsstätte flitzen, nicht mit dir unbekannten Leuten deinen Jahresurlaub verbringen und auch nicht jeden Tag vorgeplant haben? Dann ist eine geführte Reise für Alleinreisende sicher nicht das Richtige für dich. Denn bei allem Komfort und aller Sicherheit fehlen hier natürlich der “Pfeffer”, das “Kribbeln” und  die Herausforderungen. Du solltest dich bei einem so preisintensiven Urlaub natürlich nicht verbiegen müssen!

Was können wir als Mexiko-Spezialisten dann für dich als Single-Reisenden tun? Wir können selbstverständlich den internationalen Flug buchen, eine sinnvolle Route planen, Hotelnächte reservieren, 1.-Klasse-Busfahrten buchen und Ausflugstipps geben.

Unsere Spezialistin für Gruppenrundreisen – Annika

Meine Kollegin Annika betreut seit Anfang des Jahres 2023 die meisten Kunden auf unseren Kleingruppenreisen. Sie hat nicht nur die Abfahrtsdaten und Routen im Blick, sondern hat inzwischen natürlich auch einigen Alleinreisenden zu ihrem Traumurlaub in Mexiko verholfen!

Folgende Einschätzung hat mir Annika zum Thema Badeurlaub nach der Rundreise gegeben:

Eine Frau posiert vor den Maya-Ruinen.

Unsere Gruppenreise-Spezialistin Annika.

“Nach der Rundreise geht es für viele Reiseteilnehmer an die Riviera Maya Küste um sich für ein paar Tage zu erholen und die gesammelten Eindrücke einmal in Ruhe wirken zu lassen.

Alleinreisende sind häufig skeptisch, ob so eine Badeverlängerung so ganz alleine sinnvoll ist. Ich bestärke unsere Kunden immer in der Entscheidung ein paar Tage am Strand zu nutzen um das erlebte Revue passieren zu lassen. Die einen ziehen sich dann gerne zurück und möchten die letzten Tage ganz in Ruhe und allein genießen. Die anderen haben Angst sich alleine zu fühlen. Solltest du auch die „Angst vor dem allein sein“ verspüren, würde ich dir ein größeres All Inclusive Resort empfehlen. In Frage kommen zum Beispiel Anlagen wie das Iberostar Quetzal oder das Catalonia Playa Maroma. Zum einen gibt es Aktionen, an denen teilgenommen werden kann. Zum Anderen ist die Chance groß, mit anderen Reisenden in Kontakt zu kommen, um sich über das Erlebte auszutauschen. Natürlich ist es auch möglich, nur einen kurzen Abstecher an den Strand zu machen. Manchmal reichen wenige Nächte schon aus um sich eine kurze Erholungspause vor der Abreise zu gönnen. Dann empfehlen wir ein Hotel mit kurzer Transferzeit zum Flughafen. Das Hotel Beachscape Cancún liegt zwar in der trubeligen Hotelzone von Cancún, ist aber eine überschaubare Anlage. Für zwei bis drei Nächte ist das Hotel optimal um auch alleine eine kurze Zeit zu entspannen.

Ich persönlich habe nach meiner Rundreise die Zeit alleine im Hotel Beachscape Kin Ha genossen. Die zwei Tage alleine am Strand habe ich mich mit einem guten Buch auf der Liege entspannt, das Erlebte verarbeitet und konnte dann wirklich relaxed wieder nach Hause fliegen.”

Hier findest du mögliche Termine für Kleingruppenreisen:

Hast du Lust bekommen, die Yucatán Halbinsel oder einen anderen Teil Mexikos als Alleinreisender in der Gruppe zu bereisen? Annika erstellt dir gern eine einzigartige und authentische Reise durch Mexiko. Melde dich direkt bei ihr. Du erreichst Annika über die Email-Adresse annika@mexico-mio.de oder kannst sie unter der Telefonnummer +49 1525 2954576 anrufen.

Ulrike

Hallo, ich bin Ulrike. Ich arbeite seit 2009 bei MEXICO MIO. Hier schreibe ich über Aktuelles und Besonderes aus Mexiko. Wenn ihr Fragen habt oder meine Reiseberatung in Anspruch nehmen möchtet, hinterlasst einfach einen Kommentar oder schreibt mir eine Email an ulrike@mexico-mio.de.

BUCHE JETZT

DEINE MEXIKO REISE

BEI UNS